Montag, 13. Juli 2015

Brötchenklau am Nachhauseweg: Junge Mehrfachtäter angezeigt

Weil sie nach dem Ausgehen immer hungrig waren, haben acht Jugendliche aus Innsbruck am Nachhauseweg mehr als zehnmal bei einem Bäcker eingebrochen. Jetzt wurden sie auf Grund eines Videos erwischt.

Die Jugendlichen vergriffen sich an den Brötchen.
Die Jugendlichen vergriffen sich an den Brötchen.

Mehr als zehnmal haben sie sich, in unterschiedlicher Zusammensetzung, bei einem Bäcker bedient.

Sie haben die Durchreichescheibe der Bäckerfiliale, ohne diese zu beschädigen nach innen gedrückt und durch einen Spalt Brot und Gebäck entwendet. Im Februrar hat einer der Jugendlichen das Schloss der Scheibe aufgebrochen. Er ist in die Filiale eingedrungen und hat mehrere Getränke gestohlen.

Jugendliche wurden gefilmt

Die Jungen Innsbrucker wurden offenbar gefilmt. Denn anhand von Spuren und der Videoauswertung gelang es der Polizei der hungrigen Meute auf die Schliche zu kommen.

Die acht Burschen und Mädchen sind zum Teil geständig. Für die Jugendlichen im Alter zwischen 16 und 19 Jahren setzte es eine Anzeige. 

apa

stol