Freitag, 17. März 2017

Broschüre "Asyl und Flüchtlinge in Südtirol" neu aufgelegt

Die Informationsbroschüre „Asyl und Flüchtlinge in Südtirol“ zum besseren Verständnis in der Flüchtlingsfrage wurde überarbeitet und neu aufgelegt.

Das Titelblatt der überarbeiteten Broschüre.
Badge Local
Das Titelblatt der überarbeiteten Broschüre. - Foto: © LPA

Im Dezember 2015 wurde die von der Sozialabteilung des Landes der EURAC gemeinsam mit dem Institut für Minderheitenrecht ausgearbeitete Informationsbroschüre „Asyl und Flüchtlinge in Südtirol“ erstmals veröffentlicht.

Nun steht die zweite, überarbeitete Auflage der Broschüre zur Verfügung. Es wurden verschiedene Texte ergänzt und die in der Broschüre enthaltenen Daten und Informationen aktualisiert.

„Die Broschüre soll in kurzer Form und mit einfachen Worten die breite Öffentlichkeit zum Thema Asylbewerber und Flüchtlinge informieren. Sie gibt Auskunft über die Rechtsgrundlagen, die Begriffsdefinition und den Ablauf des Asylverfahrens, Zahlen und Fakten rund um das Thema Asyl in Europa, in Italien und in Südtirol und geht auf die gängigsten Fragen der Bevölkerung ein“, erklärt Landesrätin Martha Stocker die Zielsetzung der Broschüre.

Die Informationsbroschüre, die nur im digitalen Format verfügbar ist, kann auf den Internetseiten der Landesabteilung Soziales (www.provinz.bz.it/familie-soziales-gemeinschaft/ Sektion Asylantragsteller / Flüchtlinge) und der Europäischen Akademie Bozen EURAC abgerufen werden.

lpa

stol