Samstag, 30. Januar 2021

Bruneck: Carabinieri finden 1,7 Kilogramm Marihuana bei 25-Jährigem

Ein junger Mann aus Bruneck wurde von den Carabinieri wegen Drogenbesitzes und Drogenhandels festgenommen. Bei ihm wurden unter anderem 1,7 Kilogramm Marihuana und 13 Gramm Kokain gefunden.

1,7 Kilogramm Marihuana und noch weitere Substanzen und Gegenstände wurden beschlagnahmt.
Badge Local
1,7 Kilogramm Marihuana und noch weitere Substanzen und Gegenstände wurden beschlagnahmt.
Bei der Durchsuchung der Wohnung des bereits vorbestraften Mannes fanden die Ordnungshüter so einiges: Es wurden nicht nur rund 1,7 Kilogramm Marihuana, 13 Gramm Kokain sowie mehrere sogenannte LSD-Briefmarken sichergestellt.

Auch mehrere Gegenstände zur Verarbeitung und Verpackung der illegalen Substanzen kamen zum Vorschein. So entdeckten die Carabinieri unter anderem ein Vakuumiergerät sowie 2 Präzisionswaagen. Auch 2500 Euro hielt der 25-Jährige in seiner Wohnung versteckt.



Angesichts der erheblichen Menge an Drogen und den sichergestellten Gegenständen wurde der Mann schließlich festgenommen und in den Hausarrest überstellt.

Wie Analysen der Substanzen des zuständigen Labors der Carabinieri ergaben, konnten aus den beschlagnahmten Drogen ganze 7456 Dosen Marihuana und 34 Dosen Kokain erhalten werden.

stol