Donnerstag, 30. Juli 2020

Bruneck: Lkw reißt Tunnelverkleidung mit

Auf der Südumfahrung in Bruneck hat ein Lkw die Verkleidung eines Tunnels mitgerissen. Dieser musste daraufhin gesperrt werden.

Ein Lkw hat am Donnerstagmorgen die Blechverkleidung im Tunnel mitgerissen. Die Blechteile stürzten auf einen Pkw.
Badge Local
Ein Lkw hat am Donnerstagmorgen die Blechverkleidung im Tunnel mitgerissen. Die Blechteile stürzten auf einen Pkw. - Foto: © FFW Bruneck
Kurz vor 8 Uhr am Donnerstagmorgen musste die Südumfahrung von Bruneck gesperrt werden, nachdem ein Holztransporter aus Österreich die Blechverkleidung im Inneren des Tunnel mitgerissen hatte.

Die abgerissenen Blechteile stürzten auf einen Pkw, glücklicherweise blieben die 3 Insassen aber unverletzt.

Der Fahrer des Lkws hatte den Unfall nicht bemerkt und war zunächst weitergefahren, ehe er von der Verkehrspolizei gestoppt wurde. Die Freiwillige Feuerwehr Bruneck und der Landesstraßendienst reparierten am Vormittag den Tunnel.


Da die Südumfahrung von Bruneck gesperrt ist, wird der Verkehr momentan am Beginn der Umfahrung in beide Richtungen umgeleitet. Auf der Pustertaler Staatsstraße kommt es zwischen St. Sigmund und Percha in beide Richtungen zu Kolonnenverkehr.

Im Einsatz stehen die Verkehrspolizei Bruneck, die Ortspolizei und das Weiße Kreuz von Bruneck.

stol

Schlagwörter: