Dienstag, 22. Juni 2021

Bruneck: Wasserschaden im Kindergarten – Räume unter Wasser

Zu einem Einsatz aufgrund eines Wasserschadens sind die Brunecker Wehrleute am Dienstag gerufen worden.

Die Brunecker Wehrleute und die Carabinieri standen im Einsatz.
Badge Local
Die Brunecker Wehrleute und die Carabinieri standen im Einsatz. - Foto: © FFW Bruneck
Die Freiwillige Feuerwehr von Bruneck wurde gegen 11.40 Uhr alarmiert. Im Tiefgeschoss des Kindergartens Gebert Deeg waren von einem schadhaften Ventil ausgehend mehrere Tausend Liter Wasser ausgelaufen.

Der Aufzugschacht, 2 Pumpenschächte, 2 Elektroräume, mehrere Kindergartenräume und Räume die einigen Brunecker Vereinen als Lagerraum zur Verfügung stehen, standen unter Wasser.

Mit Hilfe des Reinigungspersonals des Kindergartens und Mitarbeitern des Gemeindebauhofs wurden die Räume der Reihe nach vom Wasser befreit und die Schächte ausgepumpt. Während der arbeiten musste das gesamte Gebäude stromlos geschaltet werden.



Der Einsatz dauerte bis 15 Uhr an. Neben den Wehrleuten waren auch die Carabinieri vor Ort.

Ob die Räume wie vorgesehen für den Sommerkindergarten zur Verfügung stehen, muss von den Mitarbeitern der Stadtgemeinde noch überprüft werden.



stol