Freitag, 15. Mai 2020

Brutale Bluttat in Kitzbühel: 26-Jähriger wegen fünffachen Mordes angeklagt

Nach dem Fünffachmord in Kitzbühel im Oktober des vergangenen Jahres ist am Freitag gegen den mittlerweile 26-jährigen Verdächtigen Mordanklage erhoben worden. Der Einheimische soll seine 19-jährige ehemalige Lebensgefährtin, ihre Eltern (Vater 59, Mutter 51), ihren Bruder (23) und einen Freund (24) der 19-Jährigen erschossen haben. Nach der Tat stellte sich der 26-Jährige selbst.

Kerzen am Tatort in Kitzbühel.
Kerzen am Tatort in Kitzbühel. - Foto: © APA / EXPA/ JOHANN GRODER

apa/stol