Sonntag, 05. November 2017

Brutaler Raubüberfall in Innsbruck

Ein 47 Jahre alter Österreicher ist am Samstagnachmittag Opfer eines brutalen Raubüberfalles in Innsbruck geworden. Laut Polizei haben mindestens zwei Täter den Mann von hinten angegriffen, getreten, gewürgt, ihm einen Plastiksack über den Kopf gezogen und ihn liegen gelassen.

Die Polizei ist um jeden Hinweis zum Tathergang und den Tätern dankbar. - Foto: APA (Gindl)
Die Polizei ist um jeden Hinweis zum Tathergang und den Tätern dankbar. - Foto: APA (Gindl)

stol