Montag, 14. November 2016

Brutaler Überfall in Partschins: 5 Jahre Haft für Täter

Sie sollen in eine Garni eingedrungen sein, den Besitzer gefesselt und ausgeraubt haben. Nun wurden die beiden Albaner Edison Lica und Elvi Kici dafür zu je 5 Jahren Haft verurteilt.

Badge Local
Foto: © D

In der Nacht zum 21. Februar 2012 waren 3 maskierte Männer in die Garni „Frühlingsheim“ auf der Töll eingedrungen. Nachdem sie den Besitzer mit einem Messer bedroht und an einen Heizkörper gefesselt hatten, raubten sie ihn aus. Schließlich machten sich die 3 mit dem Auto des damals 74-Jährigen, einem Volvo aus dem Staub. Ihr Opfer ließen sie gefesselt zurück. 

Bereits kurze Zeit später konnten die Carabinieri 4 junge Albaner als mutmaßliche Täter ausforschen. Edison Lica (22), Elvi Kici (24), Jetmir Prenga und Blerim Jangozi (beide 29) wurden wegen erschwerten Raubes und Freiheitsberaubung angeklagt.

Am Landesgericht Bozen wurden Lica und Kici nun zu jeweils 5 Jahren Haft und einer Geldbuße über 1500 Euro verurteilt. Prenga wurde aus Mangel an Beweisen freigesprochen. Jangozi ist in Albanien untergetaucht. 

em

_____________________________________________________________________________

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der Dienstags-Ausgabe des Tagblattes „Dolomiten“

stol