Mittwoch, 13. November 2019

Bürgermeister von Abtei: „Bleiben Sie zu Hause“

Das Hochabteital ist aufgrund der heftigen Schneefälle von der Außenwelt abgeschnitten. Der Bürgermeister von Abtei, Giacomo Frenademetz, ruft die Bevölkerung nach einer Krisensitzung am Mittwochnachmittag dazu auf, bis auf Weiteres zu Hause zu bleiben und sich nur im absoluten Notfall auf die Straßen zu begeben.

Der Schnee sorgt in Abtei  am Mittwoch für reichlich Chaos.
Badge Local
Der Schnee sorgt in Abtei am Mittwoch für reichlich Chaos. - Foto: © Gemeinde Abtei

Die Gadertaler Straße ist derzeit zwischen Pedratsches und St. Martin aufgrund des Schneefalls und Lawinengefahr gesperrt, das Hochabteiteil somit von der Außenwelt abgeschnitten.

Am Mittwochnachmittag trafen sich Gemeindevertreter und die Kommission für Lawinenschutz. Dort wurde beschlossen, dass die Schulen und Kindergärten bis Montag geschlossen bleiben.

Der Bürgermeister von Abtei, Giacomo Frenademetz, ruft die Bevölkerung dazu auf, bis auf Weiteres zu Hause zu bleiben und sich nur im absoluten Notfall auf die Straßen zu begeben.

vs