Dienstag, 11. Oktober 2016

Burgstall: Brand bei "Dr. Schär"

Dienstag Mittag ist es in Burgstall zu einem Brand gekommen: Das Feuer ist im Neubau des Hersteller von Produkten für glutenfreie Ernährung, "Dr. Schär", ausgebrochen.

Im Neubau des Unternehmens Dr. Schär ist am Dienstag ein Feuer ausgebrochen. - Foto: Mairfilms
Badge Local
Im Neubau des Unternehmens Dr. Schär ist am Dienstag ein Feuer ausgebrochen. - Foto: Mairfilms

Zunächst war noch von einem Großbrand der Stufe 3 die Rede, dies konnte jedoch bald revidiert werden: Das Feuer war nach kurzer Zeit unter Kontrolle, der Großbrand stellte sich als Brand kleineren Ausmaßes heraus.

Feuer startete im Treppenhaus

Ersten Informationen zufolge brach das Feuer im Treppenhaus des Neubaus aus: Das Geländer hatte aus nicht bekannten Gründen Feuer gefangen. Problematisch ist vor allem die starke Rauchentwicklung, die wohl den größten Schaden an dem fast bezugsfertigen Neubau hinterlassen hat. Wie groß der tatsächliche Schaden ist, ist derzeit noch nicht bekannt.

6 Personen leicht verletzt

Glücklicherweise ist der betroffene Trakt noch nicht in Betrieb. Dennoch haben sich 5 Personen leichte Rauchgasvergiftungen zugezogen, eine Person verletzte sich am Knie. Ins Krankenhaus musste glücklicherweise niemand gebracht werden.

Die Freiwilligen Feuerwehren von Burgstall, Gargazon und Lana rückten gegen 12.20 Uhr aus, später stießen noch jene von Tscherms, Völlan und Meran dazu. Ebenso im Einsatz ist das Weiße Kreuz Lana gemeinsam mit dem organisatorischen Leiter (ORG). Die Carabinieri haben die Ermittlungen aufgenommen.

stol

stol