Mittwoch, 06. Juni 2018

Burgstall: Mann nach Diebstahl mit Falschgeld erwischt

Die Carabinieri von Burgstall haben einen 20-jährigen Mann aus Meran wegen Diebstahls und Besitz von Falschgeld angezeigt.

Der junge Mann hatte einen falschen Schein bei sich. (Symbolbild) - Foto: Apa/Dpa
Badge Local
Der junge Mann hatte einen falschen Schein bei sich. (Symbolbild) - Foto: Apa/Dpa

Der 20-jährige Mann aus Meran soll aus dem geparkten, nicht abgesperrten Auto einer Frau Bargeld gestohlen haben. Die Frau hat sich in ein Geschäft begeben, um rasch ein paar Besorgungen zu machen.

Die Frau bemerkte nach ihrer Rückkehr sofort, dass das Geld fehlte und alarmierte die Carabinieri. Diese konnten den Dieb recht schnell ausfindig machen und unterzogen ihn einer genaueren Kontrolle. Einen Teil des gestohlenen Bargelds hatte er noch bei sich.

Bei der Durchsuchung entdeckten die Ordnungshüter außerdem einen gefälschten 100-Euro-Schein. Der Mann wurde in die Kaserne gebracht und wegen Diebstahls und Besitzes von Falschgeld angezeigt.

Die „Blüte“ wurde beschlagnahmt.

stol

stol