Dienstag, 10. März 2020

Burgstall: Trinkwasser vor Gebrauch vorsorglich kochen

Aufgrund von einschlägigen Krankheitssymptomen (Erbrechen und Durchfall) hat der Dienst für Hygiene und öffentliche Gesundheit des Sanitätsbetriebs Proben aus dem Trinkwassernetz der Gemeinde Burgstall entnommen. Am Mittwochvormittag müssten die Ergebnisse vorliegen.

Das Burgstaller Trinkwasser sollte vor dem Gebrauch gekocht werden.
Badge Local
Das Burgstaller Trinkwasser sollte vor dem Gebrauch gekocht werden. - Foto: © fm
In der Zwischenzeit rät die Gemeindeverwaltung der Bevölkerung, das Trinkwasser vorsorglich zu kochen, bevor es getrunken wird.

„Die Analysen dauern 48 Stunden“, sagt Bürgermeister Othmar Unterkofler.


fm