Sonntag, 12. Juli 2015

Bus mit deutschen Jugendlichen auf A22 verunglückt

Eine Gruppe deutscher Jugendlicher ist mit ihrem Bus auf der Brennerautobahn verunglückt. Mindestens 15 Menschen hätten sich leicht verletzt, sagte ein Sprecher der Polizei in Trient der Deutschen Presse-Agentur am Sonntag.

Foto: © D

Die Jugendlichen im Alter zwischen 17 und 18 Jahren seien auf dem Rückweg nach Bremen oder Bremerhaven gewesen, als der Bus auf der Brenner-Autobahn bei Trient von der Straße abgekommen und umgekippt sei. Insgesamt waren laut Polizei rund 45 Menschen an Bord.

Die Verletzten seien in ein Krankenhaus in Trient gekommen. Die Unfallursache sei unklar, sagte der Sprecher. Offen blieb zunächst auch, ob die Jugendlichen in Italien Urlaub gemacht hätten oder auf einer Klassenfahrt waren.

dpa

stol