Dienstag, 10. Dezember 2019

Buschbrände: Sydney in Rauch gehüllt

Hohe Temperaturen und starker Wind haben die Buschbrände in Australien am Dienstag weiter angefacht und die Millionenmetropole Sydney in Rauch gehüllt. Das Amt für Meteorologie warnte vor gefährlichen Luftqualitätswerten und schlechter Sicht in weiten Teilen der Stadt und deren Umgebung.

Auch in den kommenden Tagen ist keine Entspannung der Lage in Sicht.
Auch in den kommenden Tagen ist keine Entspannung der Lage in Sicht. - Foto: © APA (AFP) / PETER PARKS

apa

Alle Meldungen zu: