Sonntag, 04. Dezember 2016

Busfahrer suchen päpstlichen Beistand wegen Weihnachtsarbeit

Im Streit um Arbeitszeiten zu Weihnachten haben Roms Busfahrer jetzt Papst Franziskus um Hilfe angerufen. Der erneuerte Fahrplan „schändet ein heiliges Fest wie den Heiligen Abend zum Schaden der Arbeiter“, schrieb der Chef der Gewerkschaft Faisa-Confail, Claudio De Francesco, in einem Tweet an das Kirchenoberhaupt, meldet Kathpress am Sonntag.

stol