Montag, 30. Januar 2017

Busunglück bei Verona - Ermittlungen gegen Busfahrer

Nach dem schweren Unfall eines ungarischen Busses in Norditalien am 20. Jänner hat die italienische Justiz Ermittlungen gegen den 52-jährigen Busfahrer aufgenommen, der das Unglück überlebt hat. Bei dem Unfall auf der Autobahn A4 nahe Verona waren 16 Menschen ums Leben gekommen.

Nach dem schweren Unfall am 20. Jänner hat die italienische Justiz Ermittlungen gegen den 52-jährigen Busfahrer aufgenommen,
Nach dem schweren Unfall am 20. Jänner hat die italienische Justiz Ermittlungen gegen den 52-jährigen Busfahrer aufgenommen, - Foto: © APA/AFP

stol