Dienstag, 17. Januar 2017

Camorra setzt Kinder als Drogenhändler in Neapel ein

45 Mitglieder eines Clans der Camorra, der Mafia in Neapel, sind unter dem Verdacht des Drogen- und Waffenhandels sowie der Erpressung festgenommen worden. Sie sollen Kinder zum Portionieren und Verkaufen von Kokain benutzt haben.

stol