Freitag, 09. April 2021

Carabiniere erschießt Angreifer

Im Trentino ist ein 44-jähriger Mann von Carabinieri tödlich getroffen worden, als er mit einer Axt auf sie zuging. Laut einer ersten Rekonstruktion hatte der vorbestrafte Mann bei einer Straßenkontrolle nicht gehalten.

Zum Selbstschutz hat im Trentino ein Carabinieri-Beamter einen 44-Jährigen erschossen.
Zum Selbstschutz hat im Trentino ein Carabinieri-Beamter einen 44-Jährigen erschossen. - Foto: © fm
Die Carabinieri nahmen die Verfolgung auf, er konnte sich aber kurzzeitig absetzen.

Als die Streife unter der Wohnung des Mannes in Pilcante bei Ala vorstellig wurde, sei dieser mit einer Axt in der Hand auf die Carabinieri zugegangen.

Daraufhin feuerte ein Carabiniere einen Schuss ab, der den 44-Jährigen tödlich traf.

ansa