Mittwoch, 11. Juli 2018

Carabinieri entdecken Marihuanastauden in Brixen

Die Brixner Carabinieri haben am Mittwoch einen jungen Mann in Brixen kontrolliert.

5 Marihuanastauden fanden die Bematen in der Wohnung des jungen Mannes in Brixen.
Badge Local
5 Marihuanastauden fanden die Bematen in der Wohnung des jungen Mannes in Brixen. - Foto: © shutterstock

Dabei fanden sie bei dem 27-jährigen Mann, der ursprünglich aus Bruneck stammt, einige Gramm Marihuana. Während der Kontrolle schien der Mann äußerst nervös. Deshalb entschieden sich die Beamten auch eine Hausdurchsuchung durchzuführen.

Und tatsächlich hatten die Carabinieri den richtigen Riecher: Im Wohnzimmerschrank fanden sie schließlich 5 bis zu 150 Zentimeter hohe Marihuanastauden, die der Mann dort hegte und pflegte.

Die Pflanzen wurden beschlagnahmt, der Südtiroler wegen Drogenhandels und illegalem Drogenanbaus angezeigt.

stol

stol