Sonntag, 25. November 2018

Carabinieri sagen „Nein“

Auch die Carabinieri beteiligen sich am Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen. In dutzenden von unbenutzten Kasernen wurden Räumlichkeiten eingerichtet, in denen betroffene Frauen vorübergehend Schutz finden.

Anlässlich des Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen haben die Carabinieri ein Video erstellt. - Foto: Carabinieri
Badge Local
Anlässlich des Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen haben die Carabinieri ein Video erstellt. - Foto: Carabinieri

In Zusammenarbeit mit Soroptimist International werden solche Räumlichkeiten im Rahmen des Projektes „Ein ganzer Raum für sich“ eingerichtet. So wurde eines dieser Projekte am 10. Juni dieses Jahres in Bruneck eröffnet.

Das Projekt gliedert sich ein in die weltweite Kampagne „Orange the World“ („Wir färben die Welt orange“). Die Farbe orange wurde gewählt, um eine bessere Zukunft ohne Gewalt zu symbolisieren. 

Die Carabinieri haben diese Farbe übernommen, weshalb auch orangefarbene Lichter die Fassade des Generalkommandos der Carabinieri beleuchten. Auch auf der Internetseite der Beamten ist die Carabinieri-Flamme, die sonst klassisch rot erstrahlt, für die Dauer der Kampagne orangefarben.

Anlässlich des Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen haben die Carabinieri daher ein Video erstellt, in dem Carabinieri-Frauen die Gewalt ablehnen. Sie rufen Betroffene auf, sich an die Carabinieri zu wenden.

stol

Einen Moment Bitte - das Video wird geladen

stol