Montag, 12. Mai 2014

China lässt 232 Menschen für „Verbreitung von Terrorismus“ festnehmen

Im Rahmen einer Antiterror-Kampagne hat die chinesische Polizei in der muslimisch geprägten Unruheregion Xinjiang 232 Menschen für die „Verbreitung von Terrorismus“ festgenommen.

stol