Dienstag, 04. August 2020

Chinesische Impfstoffentwickler in Schwierigkeiten

Die chinesischen Pharma-Unternehmen Sinopharm, Sinovac Biotech und CanSino waren weltweit die ersten, die in Richtung Corona-Impfstoffe starteten. CanSino ist dabei laut dem Brancheninformationsdienst STAT (Bosten/USA) mit Problemen konfrontiert. In China gibt es derzeit zu wenige Infektionen, um klinische Wirksamkeitsstudien durchführen zu können.

Probleme in der Impfstoffforschung in China gibt es wegen  aktuell zu weniger Corona-Infektionen.
Probleme in der Impfstoffforschung in China gibt es wegen aktuell zu weniger Corona-Infektionen. - Foto: © DPA-ZENTRALBILD/MARTIN SCHUTT / MARTIN SCHUTT

apa

Alle Meldungen zu: