Dienstag, 08. Juni 2021

Citroën überschlägt sich – Südtirolerin schwer verletzt

Von der Wucht, mit der sich der rote Citroën überschlagen hat, zeugen die Fotos des völlig verbeulten Unfallautos: Schwer verletzt hat sich seine Südtiroler Fahrerin am Dienstagabend bei einem Unfall an der Autobahnausfahrt Sterzing. Passanten befreiten die Frau – sie zogen sie über den Kofferraum aus dem Wrack.

Der rote Citroën bliebt auf der Fahrerseite liegen.
Badge Local
Der rote Citroën bliebt auf der Fahrerseite liegen. - Foto: © FFW Sterzing
Die Autofahrerin war gegen 18.30 Uhr bei Sterzing von der Nordspur der Autobahn abgefahren, als sich ihr roter Citroën in der Ausfahrt überschlug. Er blieb auf der Fahrerseite liegen – die Fahrerin im Auto eingeschlossen.



Zeugen des Unfalls befreiten die Frau aus ihrer misslichen Lage. Sie zogen sie durch den Kofferraum ins Freie.

Ersten Informationen zufolge hatte sich die Frau bei dem Unfall schwer verletzt. Sie war allerdings ansprechbar, als die Rettungskräfte am Unfallort eintrafen. Der Notarzt und die Retter des Weißen Kreuzes von Sterzing versorgten sie und brachten sie in das Krankenhaus von Brixen.

Im Einsatz standen die Freiwilligen Feuerwehren von Sterzing, Vahrn und Brixen sowie die Autobahnmeisterei.

Es bildeten sich Rückstaus im Abendverkehr.

kn