Dienstag, 16. Februar 2021

Claudiana: Michael Mian neuer wissenschaftlicher Leiter

Die „Claudiana“ hat einen neuen wissenschaftlichen Leiter: Michael Mian tritt die Nachfolge von Evi Comploj an. Das entschied die Landesregierung am heutigen Dienstag.

Mit Michael Mian hat die Fachhochschule "Claudiana" (im Bild) einen neuen wissenschaftlichen Leiter.
Badge Local
Mit Michael Mian hat die Fachhochschule "Claudiana" (im Bild) einen neuen wissenschaftlichen Leiter. - Foto: © LPA
Der Entscheidung war ein Auswahlverfahren vorangegangen, bei dem Mian aufgrund seines Curriculums und seiner Bewerbungsunterlagen vom Fachhochschulrat unter dem Vorsitz von „Claudiana“-Präsident Klaus Eisendle eine „hervorragende Eignung“ für die Funktion des wissenschaftlichen Leiters bestätigt wurde.

Michael Mian ist Facharzt für Hämatologie am Krankenhaus Bozen und verantwortet bereits jetzt die Entwicklung der Struktur für Forschung und Lehre im Sanitätsbetrieb mit. Mian ist zudem als Dozent an der „Claudiana“ tätig und kann auf ein umfassendes berufliches Curriculum sowie eine zweifache Habilitation als Professor in Österreich und Italien vorweisen.

„Mit Michael Mian haben wir einen kompetenten und erfahrenen Arzt für die Stelle des wissenschaftlichen Leiters der 'Claudiana' gewinnen können“, betont Gesundheitslandesrat Thomas Widmann.

„Ich bin mir sicher, dass er die ihm anvertraute Aufgabe mit Bravour meistern wird, da er als langjähriger Dozent an der 'Claudiana' bereits einen Bezug zur Fachhochschule und zu den Studierenden aufgebaut hat und den Betrieb kennt.“

Gleichzeitig bedankt sich Widmann bei Mians Vorgängerin, der Urologin Evi Comploj „für den Einsatz und das Engagement in den didaktischen und wissenschaftlichen Belangen der 'Claudiana'“, der er alles Gute für den weiteren beruflichen und wissenschaftlichen Weg wünscht.

Zum Aufgabengebiet des wissenschaftlichen Leiters der Fachhochschule „Claudiana“ gehören neben dem Vorsitz des wissenschaftlichen Beirates und der Koordinierung etwaiger Unterausschüsse die Festlegung der Didaktik und die Qualitätsentwicklung sowie die Kontakte zu den Universitäten.

Im Kompetenzbereich des wissenschaftlichen Leiters liegen die Ernennung der Qualitätskommission nach Anhörung des Fachhochschulrates sowie die Koordination der ärztlichen Leitenden der Studiengänge.

lpa

Schlagwörter: