Samstag, 21. September 2019

„Cleanup Day”-Aufräumaktionen in Asien und Australien

Bei gemeinsamen Aufräumaktionen zum weltweiten „Cleanup Day” haben tausende Umweltaktivisten in Asien und Australien Müll an Stränden, Flüssen und in Städten eingesammelt. An den von der globalen Stiftung „Let's do it” organisierten Aktionen beteiligten sich unter anderem Bewohner der Fidschi-Inseln, der Philippinen, Vietnams, Chinas und der australischen Ostküste.

Auch am Strand von Manila wird Müll gesammelt. - Foto: APA (AFP)
Auch am Strand von Manila wird Müll gesammelt. - Foto: APA (AFP)

stol