Freitag, 20. September 2019

Col Rodella: Erneut Paragleiter in den Tod gestürzt

Bereits zum 3. Mal in 6 Tagen ist ein Paragleiter am Col Rodella in den Tod gestürzt.

Zum 3. Mal in 6 Tagen ist ein Paragleiter am Col Rodella in den Tod gestürzt.
Zum 3. Mal in 6 Tagen ist ein Paragleiter am Col Rodella in den Tod gestürzt. - Foto: © shutterstock

Der 42-jährige Mann war auf der Punta Penia gestartet und am Col Rodella aus nicht bekannten Gründen abgestürzt.

Die Einsatzkräfte des Rettungshubschraubers konnten nichts mehr für den Mann tun: Er war bereits seinen schweren Verletzungen erlegen.

Am Sonntag war der 40-jährige Partschinser Thomas Oberperfler am Col Rodella tödlich verunglückt (STOL hat berichtet), am Tag darauf ein Pole.

stol/liz

stol