Freitag, 15. Januar 2021

Computerfehler: Tausende Daten aus britischen Polizeiakten gelöscht

Wegen eines Computerfehlers sind zahlreiche Daten aus dem zentralen britischen Polizeirechner gelöscht worden. Die Zeitung „The Times“ berichtete am Freitag, es handle sich um mehr als 150.000 Festnahmeprotokolle mit DNA-Daten und Fingerabdrücken. Das Innenministerium räumte eine Panne ein, derzeit werde das Ausmaß ermittelt.

Bei den gelöschten Daten handle sich um mehr als 150.000 Festnahmeprotokolle mit DNA-Daten und Fingerabdrücken. - Foto: © shutterstock









apa/dpa

Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





powered by