Montag, 09. März 2020

Corona-Infektion: Eine Abteilung der Marienklinik geschlossen

Nachdem ein Patient der Bozner Marienklinik, positiv auf das Corona-Virus getestet worden ist, musste eine Abteilung der Privatklinik schließen.

Die Abteilung 1 der Marienklinik wird geschlossen.
Badge Local
Die Abteilung 1 der Marienklinik wird geschlossen. - Foto: © googlemap
Es handelt sich um Station 1, in welcher der – inzwischen ins Bozner Krankenhaus verlegte - Infizierte untergebracht war. „Alle anderen Patienten der Station wurden entlassen, da sie entlassbar waren. Sie hatten keinerlei Kontakt mit dem Infizierten, der sein Zimmer nicht selbstständig verlassen konnte“, sagt der Sanitätsdirektor der Marienklinik, Dr. Peter Mazzurana.

Sehr wohl Kontakt mit dem Infizierten hatte das Personal, welches nun für 14 Tage in Quarantäne versetzt wurde. Nur wenn in dieser Zeit Corona-Symptome auftreten, werde ein Test vorgenommen, so Mazzurana. Alle Schritte erfolgen in Absprache mit dem Hygienedienst“, betont er.

Alle Artikel sowie die interaktive Weltkarte mit allen aktuellen Zahlen in Sachen Coronavirus finden Sie hier.

bv

Schlagwörter: