Dienstag, 14. Juli 2020

Corona-Studie CHRIS gestartet: „Wichtig, dass viele Menschen teilnehmen“

Rund 1.400 Menschen sollen in den kommenden 2 Wochen im Vinschgau getestet werden, um den Grundstein für die langfristige Erforschung von Covid-19 in Südtirol legen zu können – am Montag, dem ersten Tag der Studie, waren es rund 100 Vinschgauer , die der Einladung von Eurac Research und Südtiroler Sanitätsbetrieb gefolgt sind.

Am Montag wurden bereits 100 Personen in Latsch getestet.
Badge Local
Am Montag wurden bereits 100 Personen in Latsch getestet. - Foto: © Eurac Research/ Katharina Tschigg

stol