Mittwoch, 11. März 2020

Corona: 77 positive Fälle in Südtirol

Mit Stand von Mittwochfrüh steigt die Zahl der auf das Coronavirus positiv getesteten Personen auf 77.

77 Personen sind mit dem Virus infiziert.
Badge Local
77 Personen sind mit dem Virus infiziert. - Foto: © APA/afp / INA FASSBENDER
Damit ist die Zahl von 52 positiv getesteten Fällen von Dienstag auf Mittwoch um 25 angestiegen. Der Südtiroler Sanitätsbetrieb (Sabes) teilt zudem mit, dass bisher 500 Tests an rund 250 Personen durchgeführt wurden.

Insgesamt 44 an Covid-19 erkrankte Personen werden stationär im Krankenhaus betreut, der Großteil davon in der Infektiologie im Krankenaus von Bozen.

5 Patienten befinden sich in der Intensivstation des Krankenhauses Meran.

350 Personen in häuslicher Isolation

In häuslicher Isolation sind rund 350 Personen. 17 Personen, die positiv getestet wurden, aber keine Symptome aufweisen, sind derzeit in der in Quarantäne und zwar in dem für diesen Zweck bereitgestellten Gebäude in Gossensaß.

Der Südtiroler Sanitätsbetrieb passt seine Bettenplanung, sowohl jene für ordentliche wie auch intensivmedizinische Aufnahmen, Schritt für Schritt den Erfordernissen an.

„Derzeit ist die Situation gut unter Kontrolle“, so der Sanitätsbetrieb.

Alle Richtlinien konsequent einhalten

Um einer Ansteckung zuvorzukommen und die Ausbreitung des Virus einzudämmen, ist es wichtig, die Richtlinien rigoros einzuhalten.

Das heißt vor allem: mehrmaliges, gründliches Händewaschen am Tag, große Menschenansammlungen vermeiden und in persönlichen Kontakten einen Abstand von mindestens einem Meter einhalten.

Alle Artikel sowie die interaktive Weltkarte mit allen aktuellen Zahlen in Sachen Coronavirus finden Sie hier.

vs