Montag, 16. März 2020

Coronavirus fordert 6. Todesopfer in Südtirol

Am späten Sonntagnachmittag ist eine 88-jährige Frau aus Urtijëi/St. Ulrich, die sich mit dem Virus infiziert hatte, gestorben.

Am Sonntag ist eine Frau mit Lungenerkrankung dem Coronavirus erlegen.
Badge Local
Am Sonntag ist eine Frau mit Lungenerkrankung dem Coronavirus erlegen. - Foto: © shutterstock
Sie lag bereits seit einigen Tagen mit einer Lungenentzündung zu Hause krank im Bett.

Gegen 17 Uhr wurde noch der Notarzt des Rettungshubschraubers Aiut Alpin zur schwerkranken Frau nach St. Ulrich gerufen, aber für die ältere Dame kam jede Hilfe zu spät.

Die 88-Jährige war an einer schweren Lungenentzündung gestorben, ausgelöst durch das Coronavirus, wie am späten Abend bestätigt wurde.

Damit steigt die Corona-Opfer-Bilanz in Südtirol auf 6.

Alle Artikel sowie die interaktiven Karten der Welt und Italiens mit allen aktuellen Zahlen in Sachen Coronavirus finden Sie hier.


lu

Schlagwörter: