Samstag, 14. März 2020

Coronavirus: Heiligenblut unter Quarantäne gestellt

Die Kärntner Gemeinde Heiligenblut steht wegen der Corona-Epidemie bis 29. März unter Quarantäne. Das teilte die Bezirkshauptmannschaft Spittal an der Drau am Samstag mit. Ausländische Gäste dürfen aus dem Skigebiet abreisen, für Österreicher ist die An- und Abfahrt gesperrt. In ganz Österreich sind mittlerweile mehr als 650 Menschen positiv auf das neuartige Coronavirus getestet worden.

Die Kärntner Gemeinde Heiligenblut ist nicht erreichbar.
Die Kärntner Gemeinde Heiligenblut ist nicht erreichbar. - Foto: © EXPA/ JOHANN GRODER

apa