Dienstag, 10. März 2020

Coronavirus: Innsbrucker Volksschule am Mittwoch geschlossen

Die Volksschule Innere Stadt in der Angerzellgasse in Innsbruck wird am Mittwoch geschlossen bleiben. Es handle sich um eine Vorsichtsmaßnahme wegen zweier Verdachtsfälle, teilte die Bildungsdirektion des Landes mit. Es seien umgehend behördliche Abklärungen eingeleitet worden.

Eine Innsbrucker Volksschule bleibt zumindest am Mittwoch wegen 2 Coronavirus-Verdachtsfällen geschlossen.
Eine Innsbrucker Volksschule bleibt zumindest am Mittwoch wegen 2 Coronavirus-Verdachtsfällen geschlossen.
Eine Lehrerin und eine Schülerin an der bilingualen Schule, beide italienischer Herkunft, waren nicht mehr an der Schule, seit sie Symptome bemerkt hatten, hieß es. Bei beiden Personen wurden Abstrichproben entnommen, die nun vom Virologischen Institut in Innsbruck geprüft werden.

„Mit einem Ergebnis ist wahrscheinlich erst morgen im Laufe des Tages zu rechen. Deshalb bleibt die Schule morgen auf jeden Fall geschlossen“, so Bildungsdirektor Paul Gappmaier. Lehrerin und Schülerin würden jedenfalls abgesondert und müssen sich für 14 Tage isolieren.

apa

Schlagwörter: