Dienstag, 10. März 2020

Coronavirus: Robert-Koch-Institut stuft Italien als Risikogebiet ein

Das Robert-Koch-Institut wird im Laufe des Tages ganz Italien als Risikogebiet einstufen, wie RKI-Chef Lothar Wieler ankündigt.

Chef des Robert-Koch-Instituts Lothar Wieler.
Chef des Robert-Koch-Instituts Lothar Wieler. - Foto: © APA/afp / TOBIAS SCHWARZ
In Deutschland werde die Gefährdung für die Gesundheit der Bevölkerung insgesamt weiter als mäßig eingeschätzt, im besonders betroffenen Kreis Heinsberg liege sie jedoch höher. Die Situation sei ernst.

Wieler fordert alle Bürgermeister, Landräte, Ärzte und Krankenhäuser auf, ihre Krisenpläne anzupassen. Die Strukturen müssten so verändert werden, dass mehr schwer an Covid-19 erkrankte Menschen in Krankenhäusern behandelt werden könnten.

Alle Artikel sowie die interaktive Weltkarte mit allen aktuellen Zahlen in Sachen Coronavirus finden Sie hier.

Einen Moment Bitte - das Video wird geladen

apa