Montag, 08. Juni 2020

Coronavirus-Studie: Durch Maßnahmen viele Tote verhindert

Die Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus haben Analysen zufolge allein in 11 europäischen Ländern bis Anfang Mai etwa 3,1 Millionen Todesfälle verhindert. Der großangelegte Lockdown samt Grenzschließungen, Kontaktsperren und Schulschließungen habe eine Kontrolle des Pandemie-Verlaufs ermöglicht, berichtet ein britisches Forscherteam.

Bis zum 6. April hätten die Maßnahmen rund 530 Millionen Infektionen allein in 6 Ländern verhindert.
Bis zum 6. April hätten die Maßnahmen rund 530 Millionen Infektionen allein in 6 Ländern verhindert. - Foto: © shutterstock

apa/dpa