Dienstag, 03. März 2020

Coronavirus: Zahl der Neuinfizierten in Italien flacht ab

Die Zahl der neuen Coronavirus-Infektionen in Italien flacht sich ab. Seit dem Ausbruch der Epidemie am 21. Februar ist am Montag erstmals die Zahl der Neuinfizierten deutlich gesunken. Die Anzahl der genesenen Patienten nimmt hingegen zu.

Italiens Außenminister Luigi Di Maio ist empört über „sinnlose Einreiseverbote“ gegenüber Italienern.
Italiens Außenminister Luigi Di Maio ist empört über „sinnlose Einreiseverbote“ gegenüber Italienern. - Foto: © dpa-tmn / Luca Bruno

apa

Alle Meldungen zu: