Mittwoch, 25. Januar 2012

„Costa Concordia“: Alarm wegen Chemikalien im Meer

Die Gefahr von Meeresverschmutzung unweit der Insel Giglio steigt: Aus Wasseranalysen ist nun hervorgegangen, dass im Meer rund um das am 13. Jänner havarierte Kreuzfahrtschiff „Costa Concordia“ die Konzentration von Chemikalien klar über den Grenzwerten liegt.

stol