Dienstag, 14. Februar 2012

Costa Crociere-Chef drei Stunden lang befragt

Pierluigi Foschi, Geschäftsführer der Kreuzfahrtgesellschaft Costa Crociere, Betreiber der am 13. Jänner auf Grund gelaufenen „Costa Concordia“, ist am Dienstag drei Stunden von der Staatsanwaltschaft einvernommen worden.

stol