Mittwoch, 01. Juli 2020

Covid-19-Fälle in Alzano schon im November?

Zwischen November und Jänner sind 110 verdächtige Lungenentzündungsfälle im Krankenhaus von Alzano Lombardo in der Provinz Bergamo gemeldet worden, berichtet das Tagblatt „Dolomiten“ in der heutigen Ausgabe.

Im Krankenhaus gab es verdächtige Fälle von Lungenentzündungen.
Im Krankenhaus gab es verdächtige Fälle von Lungenentzündungen. - Foto: © shutterstock
Diese Fälle werden derzeit von der Staatsanwaltschaft Bergamos geprüft, die zurzeit ermittelt, weshalb die Regierung Anfang März Alzano Lombardo nicht zur Sperrzone erklärt hat, obwohl hier zahlreiche Todesopfer und Infektionsfälle gemeldet worden waren.



mit