Donnerstag, 28. Mai 2020

Crew Dragon -Start zur ISS wegen Schlechtwetter verschoben

Der erste Flug einer bemannten US-Raumkapsel zur ISS seit 9 Jahren ist wegen schlechten Wetters verschoben worden. Eine Viertelstunde vor dem geplanten Start wurde der Test laut US-Raumfahrtbehörde NASA am Mittwoch vorerst abgesagt.

Der Start wurde wegen Schlechtwetter verschoben.
Der Start wurde wegen Schlechtwetter verschoben. - Foto: © APA (Getty) / JOE RAEDLE

apa

Alle Meldungen zu: