Dienstag, 25. Dezember 2018

Dachstuhlbrand richtet großen Schaden an

Gegen 1.20 Uhr wurden die Berufsfeuerwehr Bozen und die Freiwilligen Feuerwehren von Bozen und Gries zu einem Dachstuhlbrand an die Rentscher-Straße 17 in Bozen gerufen. Einige Bewohner des Hauses mussten ins Krankenhaus gebracht werden.

Foto: FFW Bozen
Badge Local
Foto: FFW Bozen

In einem Mehrfamilienhaus schlugen beim Eintreffen der ersten Mannschaft bereits Flammen aus dem Dachstuhl.

Ein angrenzendes Gebäude wurde abgeschirmt, um ein Übergreifen der Flammen zu verhindern.

Das Dach wurde geöffnet, um den Brandherd zu lokalisieren und zu löschen.

Im Einsatz standen neben den genannten Feuerwehren weiters der Bereitschaftsdienst des Zivilischutzes der Stadt Bozen, Einheiten des Weißen und Roten Kreuzes Kreuzes sowie die Polizei. 

19 Personen mussten evakuiert werden, 11 davon wurden zur Kontrolle in die Erste Hilfe des Bozner Krankenhauses gebracht.

Der Brand hat an dem Mehrfamilienhaus großen Sachschaden angerichtet. 

stol

stol