Freitag, 08. Juli 2016

Dallas – Verdächtiger in Garage tot

Einer der mutmaßlichen Heckenschützen, der an der Tötung von fünf Polizisten in der texanischen Stadt Dallas beteiligt gewesen sein soll und der sich nach dem Angriff in einer Parkgarage verschanzt hatte, hat sich Freitagfrüh (Ortszeit) offenbar selbst gerichtet.

Der Verdächtige in der Schießerei von Dallas hat sich angeblich selbst gerichtet.
Der Verdächtige in der Schießerei von Dallas hat sich angeblich selbst gerichtet. - Foto: © APA

Das berichtete die Zeitung „Dallas Morning News“ (Online).

Der Mann hatte sich in einem Parkhaus verschanzt und sich immer wieder Schusswechsel mit der Polizei geliefert. Zuvor hatten mehrere Angreifer bei einer Demonstration gegen Polizeigewalt insgesamt fünf Polizisten erschossen.

Das Motiv war zunächst unklar. Mehrere Menschen wurden festgenommen, darunter eine Frau. Eine Person soll sich laut „Dallas Morning News“ selbst gestellt haben.

apa/reuters

stol