Samstag, 08. August 2009

Das „Drama vom Hudson“: Fünf Italiener unter Toten

Das erhoffte „Wunder vom Hudson“ ist ausgeblieben. „Es wird kein glückliches Ende geben“, prophezeite der New Yorker Bürgermeister Michael Bloomberg schon wenige Stunden nach der Kollision eines Hubschraubers mit einem Kleinflugzeug über dem New Yorker Hudson River. Die Suche nach Überlebenden in dem trüben Wasser war längst zu einer Bergung der Toten geworden. Neun Menschenleben forderte der Zusammenstoß, der Bloomberg zufolge „kaum zu überleben war“.

stol