Freitag, 21. Oktober 2016

Das Horror-Haus von Höxter – Mordprozess beginnt

Die Berichte über das „Horror-Haus von Höxter“ schockten Deutschland: Ein geschiedenes Ehepaar soll mit Kontaktanzeigen Frauen in sein Haus in Ostwestfalen gelockt haben. Laut Anklage bauten die zwei Vertrauen auf und quälten die Opfer dann auf abscheuliche Art. Zwei Menschen überlebten das Martyrium nicht. Der Mordprozess beginnt am Mittwoch am Landgericht Paderborn.

Jahrelang sollen sich in diesem Haus schreckliche Szenen abgespielt haben.
Jahrelang sollen sich in diesem Haus schreckliche Szenen abgespielt haben. - Foto: © APA/DPA

stol