Mittwoch, 31. März 2021

Das Recht auf Vermissen: Bedürfnisse der jungen Menschen ernst nehmen

Welche Sorgen und Nöte haben junge Menschen? Welche Wünsche hegen sie und wovon träumen sie? Diese und andere Fragen standen kürzlich im Mittelpunkt des Treffens der 20 Geschäftsführerinnen und Geschäftsführer von Südtirols Jugenddiensten.

Die Geschäftsführer der Jugenddienste in Südtirol wollen vor allem auf die Bedürfnisse der Jugendlichen aufmerksam machen. - Foto: © AG Jugenddienste









stol