Mittwoch, 27. März 2019

Das Rodeln braucht Regeln

Südtirol soll ein Gesetz zur Regulierung des Freizeitrodelsports erhalten. Das Team Köllensperger hat am Mittwoch im Rahmen einer Pressekonferenz einen entsprechenden Gesetzesentwurf präsentiert. Es sieht neben einer Helmpflicht für Kinder auch einen Mindeststandard in der Beschaffenheit und Instandhaltung von Rodelbahnen und Rodelwege vor.

An Spitzentagen sind auf allen Bahnen in Südtirol an die 33.000 Rodler unterwegs.
Badge Local
An Spitzentagen sind auf allen Bahnen in Südtirol an die 33.000 Rodler unterwegs. - Foto: © shutterstock

stol