Dienstag, 9. Februar 2021

Das stille Grab: Tot in der Etsch

Es ist traurige Gewissheit: Laura Perselli ist tot. Nach 4 Wochen konnte sie aus der Etsch geborgen werden. Wird die Autopsie die Todesursache klären können? Welchen Einfluss Wochen im Wasser auf einen leblosen Körper haben, erklärt Ötzi-Konservator Prof. Oliver Peschel.

4 Wochen lang lag Laura Perselli im Wasser der Etsch. Trotzdem kann die Autopsie ihres Leichnams noch wichtige Hinweise bringen. - Foto: © Shutterstock









kn

Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





powered by