Samstag, 12. November 2016

Das Trentino legt den Molvenosee trocken

Der Molvenosee im Trentino ist ein beliebter Badesee. Jetzt wurde mit der Trockenlegung des Sees begonnen. Am Ende soll weniger als ein Drittel des ursprünglichen Wasservolumens drinnen bleiben. Die Aktion klingt komisch, ist aber notwendig, heißt es.

Der Molvenosee nordwestlich von Trient: ein Schauspiel von Farben, mitten im Naturpark Adamello Brenta.
Der Molvenosee nordwestlich von Trient: ein Schauspiel von Farben, mitten im Naturpark Adamello Brenta. - Foto: © shutterstock

stol