Dienstag, 16. Mai 2017

Das war der bisher wärmste Tag des Jahres

Der März zu warm, der April plötzlich kalt, der Mai launisch: Der Frühling hat es nicht immer gut mit den Südtirolern gemeint. Der heutige Dienstag brachte dafür zum ersten Mal ein erstes „Sommerfeeling“ ins Land.

Badge Local
Foto: © shutterstock

Wie der Landesmeteorologe Dieter Peterlin erklärt, war der heutige 16. Mai bisher der wärmste Tag des Jahres.

„Spitzenreiter war die Wetterstation Gargazon mit 29 Grad, gefolgt von Bozen und Meran mit 28 Grad, Brixen 27 Grad. Auch in Bruneck gab es heute den ersten Sommertag mit 25 Grad“, fasst der Experte zusammen.

 Am morgigen Mittwoch wird es laut Peterlin ähnlich warm, in der zweiten Wochenhälfte gehen die Temperaturen dann etwas zurück.

Foto: Dieter Peterlin

stol

stol