Sonntag, 22. Dezember 2019

Das war der März 2019

Das Jahr 2019 ist (fast) Geschichte. Berührend, bewegend, traurig, kurios, bemerkenswert, tragisch, einschneidend und auch lustig - auch im vergangenen Jahr gab es unzählige Nachrichten, die Südtirol bewegte. Mit dem STOL-Jahresrückblick schauen wir nun Monat für Monat auf die bewegendsten Momente zurück. Hier die Top 10 Artikel und Top 3 Videos vom März.

Thomas Gottschalk auf Liebesurlaub in Südtirol, ein brutaler Messerangriff auf eine Frau in Bozen und Faschingsumzüge im ganzen Land: Das beschäftigte Südtirol im März.
Badge Local
Thomas Gottschalk auf Liebesurlaub in Südtirol, ein brutaler Messerangriff auf eine Frau in Bozen und Faschingsumzüge im ganzen Land: Das beschäftigte Südtirol im März. - Foto: © stol/Michal Lemanski
Die meistgelesenen Artikel und top-geklickten Videos im März 2019

Leider war auch der März 2019 überschattet von zahlreichen traurigen Nachrichten. Der Faschingsumzug in Tramin bringt ein wenig Farbe in den Rückblick vom März.

Der meistgelesene Artikel war mit 107.545 Lesern jener zum Tod des Antholzer Schauspielers Matthias Messner, der am 20. März in Wien in einem Waldstück leblos aufgefunden worden war. Am selben Tag berichtete STOL bereits über die verzweifelte Suche nach dem in Perchtolsdorf nahe Wien abgängigen Mann. Dieser Artikel wurde 60.621 Mal geklickt und liegt somit auf der 7der meistgelesenen Artikel im März. .

Auch auf der 2, 3 und 4 der TOP-Artikel im März geht es ebenfalls um tragische Unfälle mit tödlichem Ausgang.
Der 33-jährige Ralf Martin Sieber starb am 16. März unter einer Lawine im Schnalstal (76.973 Klicks), am 6. März erlitt der Bauer Karl Widmann bei einem Arbeitsunfall im Passeiertal tödliche Verletzungen (71.440 Klicks) und am 29. März kam der 60-jährige Oswald Rainer in Eyrs bei einem Verkehrsunfall ums Leben. (70.617 Klicks).

Auf der 5 der meistgelesenen Artikel im März haben wir eine Gossip-Story der Extraklasse. Der deutsche Star-Entertainer Thomas Gottschalk war mit seiner neuen Freundin in Südtirol unterwegs. 69.075 Leser fanden diese News lesenswert.

Ein Video zu einem Einbruch in St. Lorenzen bewegte die Gemüter ebenfalls. Es wurde über 19.000 Mal geklickt.

Der Faschingsdienstag fiel in diesem Jahr auf den 5. März. Der berühmt-berüchtigte Egetmann-Umzug in Tramin begeisterte etwa 10.000 STOL-Leser.

Der STOL-Artikel, der im März mit 61.075 Klicks am 6.- häufigsten aufgerufen wurde, ist jener zu einem brutalen Angriff auf eine Frau in Bozen. Die 29-Jährige, die mit ihrer wenige Monate alten Tochter im Kinderwagen unterwegs war, wurde am 1. März von ihrem Lebensgefährten auf der Höhe der Bar„ Principe“ an der Kreuzung der Claudia-Augusta-Straße und Filzi-Straße mit einem Messer angegriffen. Sie überlebte schwer verletzt.

Der Artikel auf der 8 (52.671 Klicks) betrifft einen Fleischskandal, der Südtirols Gemüter erregte. Knapp 7 Tonnen Speck und Wurst wurden beschlagnahmt, weil die Herkunft nicht nachvollzogen werden konnte.

Position 9 gehört einem aufsehenerregenden Unfall auf der MeBo am ersten Tag des Monats: Ein Lkw war umgekippt und musste in einer aufwendigen Aktion aufgerichtet werden musste. Das Video dazu war mit knapp 30.000 Aufrufen das am öftesten angeschaute Video im März.

Ein „Drogensupermarkt“ beschäftigte 46.770 Leser. Bei einer Hausdurchsuchung in Moos in Passeier fanden die Carabinieri am 26. März bei einem jungen Mann aus dem Tal neben verschiedenen Drogen auch Waffen.





vs

Schlagwörter: